Meilensteine unserer Vereinsgeschichte

im Jahre 1886

Gründung der Musikgesellschaft Lohn durch Florian Kaiser, Alfred Luterbacher,

Gustav Luterbacher, Emil Sieber, Josef Schäfer und Jakob Zimmermann

1905 bis 1908 erste Kriesenjahre wegen Uneinigkeiten der Musikgesellschaft Lohn
27. September 1909 Neugründung der Musikgesellschaft Lohn - erstmalige Ausfertigung der Statuten
Jahre 1917 und 1918

Das Proben musste wegen dem Aktivdienst einiger Mitglieder im ersten Weltkrieg

und der Grippeepidemie von Zeit zu Zeit immer wieder eingestellt werden.

1. August 1921 Beitritt Musikverband Bucheggberg und Umgebung
im Jahre 1922 1. Teilnahme an einem Musiktag in Lüterswil
im Jahre 1924 Von der Postmusik konnte die erste Uniform erworben werden.
15. Juli 1924 Beitritt Kantonal-Solothurnischer Musikverband
im Jahre 1925 erste Teilnahme an einem kantonalen Musikfest in Grenchen - 5. Rang in der 3. Kategorie
26. Mai 1927 Organisation des Bucheggbergischen Musiktages
22. Juli 1928 Einweihung der neuen Fahne
25. bis 27. Juli 1931 Teilnahme am 19. Eidgenössischen Musikfest in Bern - 2. Rang in der 5. Kategorie

3. bis 5. Juni 1933 Teilnahme am 1. Süddeutschen Musikfest in Freiburg im Breisgau

2. und 3. Mai 1936 Organisation Bucheggbergischer Musiktag in Lohn zum 50-jährigen Jubiläum
Jahre 1938 bis 1945

Aufgrund der Maul- und Klauenseuche, sowie der Generalmobilmachung der Schweizer

Armee wurde die Vereinstätigkeit stark gelähmt und viel sogar zwei Monate komplett aus.

8. Mai 1945 Kriegsende in Europa - Friedenskonzert der Musikgesellschaft Lohn
21. Juni 1946 Durchführung Bucheggbergischer Musiktag in Lohn zum 60-jährigen Jubiläum
im Jahre 1947

Teilnahme am Kantonalen Musikfest in Balsthal - 1. Rang in der Marschmusik

15. und 16. Juli 1950 Uniformeneinweihung
im Jahre 1952 Die Musikgesellschaft zählte 30 Mitglieder.
im Jahre 1953 Gründung einer Musikkommission mit 7 - 8 Mitgliedern
7. und 8. Juli 1956 Durchführung Bucheggbergischer Musiktag in Lohn

im Juni 1960

Teilnahme am Kantonalen Musikfest in Derendingen

3. und 4. September 1960

1. Instrumenteneinweihung
20. Dezember 1963 Feier zu Ehren des Rücktritts von Ehrendirigent Werner Siegenthaler
11. und 12. Juni 1966 2. Teilnahme an einem Eidgenössischen Musikfest in Aarau
Anfangs 1967 Die Musikgesellschaft öffnete ihre Tore auch dem weiblichen Geschlecht.
30. Juni bis 2. Juli 1967

Durchführung Bucheggbergischer Musiktag mit Fahnen- und Uniformenweihe in Lohn

Die neue Fahne trägt nun den Namen Musikgesellschaft Lohn-Ammannsegg.

folgende Jahre

Die Ausbildung von Jungbläsern wurde in die Hand genommen. 13. Mädchen und Knaben

besuchten den Jungbläserkurs.

30. Juni bis 2. Juli 1978 Durchführung Bucheggbergischer Musiktag in Lohn
seit 1981 Einführung der jährlichen Kirchenkonzerte
im Jahre 1983 Totalrevision der Statuten
29. und 30. Oktober 1983 Instrumenteneinweihung
24. Juni 1984 Teilnahme am Kantonalen Musikfest in Balsthal
24. bis 26. Oktober 1986 Jubiläum 100 Jahre MG Lohn-Ammannsegg und Neuuniformierung
24. Juni 1989 Kantonales Musikfest in Niedergösgen, 1. Rang von 23 Vereinen in der 3. Klasse
22. September 1991 1. Solothurner Blasmusikpreis in Biberist, 4. Rang von 6 Vereinen in der Kategorie B
26. September 1993 Solothurner Blasmusikpreis in Biberist, 3. Rang in der Kategorie B
24. bis 26. September 1994 Kantonales Musikfest in Mümliswil, 7. Rang von 10 Vereinen in der 2. Klasse
18. Januar 2002 Das neue Logo der Musikgesellschaft Lohn-Ammannsegg wird vorgestellt.
26. und 27. Juni 2004 Kantonales Musikfest in Langendorf, 1. Rang von 3 Vereinen in der 4. Klasse
24. April 2010 Neuuniformierung
3. September 2011 Jubiläumsfeier - 125 Jahre MG Lohn-Ammannsegg und 175 Jahre Feuerwehr

die Musikgesellschaft am 100-Jahr-Jubiläum 1986


die Musikgesellschaft am Kantonalen Musikfest in Niedergösgen 1989


Kantonales Musikfest in Mümliswil 1994